Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata
Inhalt

Mit Hilfe des Reporttypenstamms werden die Parameter Typen für die Reports verwaltet. In der Standardinstallation sind bereits eine Vielzahl von Typen vorkonfiguriert und im normalen Betrieb muß hier auch nichts verändert werden. Besteht jedoch bedarf an speziellen Report Parameter Typen, so können diese hier angelegt und verwaltet werden.

Im Reportstamm werden je Report die benötigten Parameter konfiguriert. Diese werden wiederum bei der Reportanzeige abgefragt und dann an den entsprechenden Report übergeben.

Eigene Typen Konfigurieren

Für die Konfiguration eines Parameter Typs sind folgende Informationen wichtig:

Typ

Dieses Feld definiert den eigentlichen, zu Grunde liegenden Typ für den neuen Paramter Typen. Dies ist wichtig, da Paramter Typen auch komplexe Typen sein können, aber Crystal Reports "kennt" nur einfache Typen und daher muß jeder Typ auf einen bekannten, einfachen Typen reduziert werden. Es wird hier eine Auswahl an Typen angeboten wie z.B. Boolisch, Datum, Integer, Zeichenfolge usw.

Bezeichnung

Die Interne Bezeichnung für den Typen. Diese Interne Bezeichnung kann beliebig gewählt werden und wird im Reportstamm für die Typenzuweisung verwendet.

Von Wert

In der Reportanzeige besteht die Möglichkeit, bei einem Paramter einen "von Wert" anzugeben (sofern im Reportstamm dann so konfiguriert). Hier wird der Standard "von Wert" für diesen Parameter Typ definiert.

Bis Wert

In der Reportanzeige besteht die Möglichkeit, bei einem Paramter einen "bis Wert" anzugeben (sofern im Reportstamm dann so konfiguriert). Hier wird der Standard "bis Wert" für diesen Parameter Typ definiert.

SQL Command

Zur Definition von komplexen Typen kann hier eine zugrunde liegende SQL-Abfrage konfiguriert werden. So ist es z.B. möglich für einen Parameter im Mandantenstamm suchen zu lassen. Um solche Typen konfigurieren zu können ist ein gewisses Verständnis für SQL Abfragen notwendig. Auch sollte man mit den einzelnen Tabellen in der RH-Hawk Datenbank soweit vertraut sein um solche Abfragen realisieren zu können.

Für die wichtigsten Daten sind aber in der Standardinstallation bereits Parameter Typen vorkonfiguriert.

Rückgabe Feld

Das Rückgabe Feld ist nur in Verbindung mit einem SQL Command relevant. Hier wird definiert, welches Feld aus dem konfigurierten SQL Command als Parameterwert an den Report übergeben werden soll.